Herzlich willkommen auf der Golfanlage Gut Bergkramerhof!

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, die erste ökologische Golfanlage in Deutschland mit ihren vielfältigen Facetten zu genießen.

Neben der Einzigartigkeit, dass auf unserem Golfplatz der Mensch, Flora und Fauna keinen Pestiziden und anderen gesundheitsschädlichen Chemikalien ausgesetzt sind, gibt es hier einen herrlichen Sport, schöne Natur in vitalisierender Luft, Gemeinschaft, Gesunderhaltung, Erholung und vieles mehr zu genießen.

Nutzen Sie unsere Webseite und entdecken Sie den Bergkramerhof jeden Tag auf´s Neue!


Informationen zum Coronavirus

Bitte nutzen Sie auch die nachfolgenden Links zu den Info-Webseiten des Bayerischen Staatsministeriums!

Update vom 20. März 2020

 

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat die heutige, einstimmig getroffene Entscheidung des Ministerrates verkündet, dass ab heute Nacht Null Uhr für ganz Bayern zunächst für zwei Wochen wesentlich verschärfte Anordnungen zu Ausgangs,- Aufenthalts-, Betretungs- und Veranstaltungsbeschränkungen sowie Betriebsuntersagungen gelten.

 

 

https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/20200320_av_stmgp_ausgangsbeschraenkung.pdf




Presseerklärung 20.3.2020

Klarstellung des Präsidenten Dr. Josef Hingerl zu Coronavirus am Bergkramerhof

 


    1. Der Golfbetrieb ist am Bergkramerhof seit der Entschließung der Staatsregierung vom 16.3.2020 voll eingestellt. Keine Flaggenstöcke, keine Abschlagsmarkierungen, keine Bälle. Das Clubhaus ist geschlossen ebenso die Indooranlage. Telefonischer und Mailkontakt findet statt. Fragen werden beantwortet, direkt vom Präsidenten unter 0171-4304433.


    2. Der Golfplatz muss aber weiter gepflegt werden, weil wir sonst in wenigen Wochen  keinen Golfplatz mehr haben, sondern einen landwirtschaftlichen Betrieb. Ist das ein Verstoß gegen die Untersagung des Spielbetriebes? Wir glauben nicht. Die Ansteckungsgefahr von 7 Greenkeepern auf 70 ha Land ist gering. Mit Spaziergängern und Golfern kommen sie nicht in Kontakt.


    3. Am Donnerstag fand ich auf einer persönlichen Kontrollfahrt ca 30 Personen auf dem Golfplatz. Ich wies die Golfer auf die Maßnahme der Staatsregierung hin, insbesondere dass der Golfbetrieb geschlossen ist.
Von den ca 30 auf dem Golfgelände befindlichen Personen waren 12 Jogger, Spaziergänger und Reiter. Diese Personen habe ich nicht angesprochen, obwohl sie sich genauso frische Luft schöpfend und Bewegung suchend über den Golfplatz bewegten wie die Golfer mit Schläger und einem Ball. Bei allen hielt ich eine Ansteckungsgefahr für ausgeschlossen. Die Verhaltensempfehlung der Bayerischen Staatsregierung habe ich überprüft. Sie war von allen Golfern eingehalten worden.


    4. Unsere 7 Restaurantbereiche  (vier innen, drei außen) waren unter Einhaltung von Abstand belebt. Mitglieder und Gäste waren guter, aber nicht ausgelassener Stimmung wie vielleicht andernorts.


    5. Unsere Information, dass wir den organisierten Spielbetrieb geschlossen haben, aber nichts dagegen tun werden, wenn sich Spaziergänger und Golfer auf unserer Anlage in freier Natur befinden, haben wir auch dem Landratsamt als zuständige Ordnungsbehörde mitgeteilt und um Information gebeten, wenn das nicht in Ordnung sei.
Bis heute, Freitag den 20.3.2020, 12 Uhr haben wir keine Nachricht erhalten. Die Polizei hat mehrfach kontrolliert, auch heute.


    6. Der BGV forderte mich gestern auf, den die Untersagung des Spielbetriebs auf der Homepage deutlicher zu machen. Das ist deshalb erstaunlich, weil mich gerade die Erklärung des BGV vom 17.3.2020 darin bestärkt hat, dass ich mit der Schließung des Golfbetriebes nicht verpflichtet bin, auf eigene Gefahr spielende Golfer, Jogger, Spaziergänger und Reiter vom Platz zu holen. Ginge sowieso nicht, weil auch öffentliche Wege über den Golfplatz führen. Die Erklärung des BGV , die mich in meiner Haltung beflügelte, lautet: „Das Betreten des Golfgeländes ist nur unter Beachtung der Verhaltensempfehlung der Bayerischen Staatsregierung zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus gestattet.“


Abschließendes Statement:


Als erster Golfplatz in Deutschland ohne Pestizide (seit 2014) haben wir bewiesen, dass uns die Gesundheit der Bevölkerung und besonders der Golfer sowie die Artenvielfalt in der Natur durch ein Verbot des Betretens des Platzes außerhalb der Spielbahnen am Herzen liegt. Im Gegensatz zu anderen Golfanlagen entfallen bei uns verpflichtende Platzsperren im Zusammenhang mit Pestizideinsatz. Er ist immer bespielbar. Wir setzen uns also vorbildlich und nachhaltig für die Gesundheit der Menschen ein.
Wir haben uns voll an die Entschließung der Staatsregierung gehalten. Die Golfer haben durch ihr Spiel in der Natur sich ertüchtigt in dieser schwierigen Zeit und Abwehrkräfte bei Sonne und freier Natur gesammelt. Das positive Erleben in freier Natur stärkt das Immunsystem und trägt damit insgesamt zu unser aller Sicherheit bei. Selbst Prof. Drosten empfielt: Das beste gegen das Coronavirus ist der Aufenthalt in freier Natur. Dieser Empfehlung sind auf unserem Golfgelände Reiter, Fußgänger, Jogger und Golfer gefolgt.
Dass die Medien die Golfer wieder anschwärzen wollen, liegt am Sensationsjournalismus und den bekannten Vorurteilen gegen die Golfer.


Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit. Bleiben Sie optimistisch. Halten Sie sich an die Regeln und bleiben Sie gesund.


Wir bitten Sie, bis zu einer Klärung durch das Landratsamt unseren Golfplatz mit Schläger und Ball nicht zu benutzen.


Mit herzlichen Grüßen

Dr. Josef Hingerl
(Präsident)

 




Bergkramerhof-

Der pestizidfreie Golfplatz

Neue, moderne Grüns für mehr Spielfreude und Umweltschutz!


Unser CAFÈ & KOST ist zur Zeit täglich von

11-15 Uhr für Sie geöffnet!

Hier mehr erfahren


News: Premium Golfunterricht

 

Jetzt anmelden:
Unsere neue Golfschule auf dem Bergkramerhof bietet mit Co-Trainer des National Team Germany Uli Zilg und seinem Expertenteam, Unterrichts-Specials auf höchstem internationalen Level an!


Schon gelesen? Golftime- Das große deutsche Golfmagazin berichtet...

Download
Redaktioneller Bericht Golftime_290719.p
Adobe Acrobat Dokument 535.2 KB


Erlebe einen besonderen Natursport auf dem Gut Bergkramerhof...